|   Fahrzeugtechnik, Messen, Startseite  |   Kommentar schreiben

Trends der CMT 2018: Komfort, Sicherheit und Individualismus

 

Als achtes Rekordjahr in Folge geht 2017 in die Geschichtsbücher der Caravaning-Branche ein: Hersteller, Zulieferer und Campingplätze verzeichnen weiterhin großartige Zahlen und der Boom wird sich allen Prognosen zufolge auch 2018 weiter fortsetzen. So war die Stimmung bei den Ausstellern und Besuchern auf der CMT in Stuttgart wieder glänzend, die Nachfrage riesig.
Weiterlesen

  |   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

Die idealen Achsen für mehr Komfort und Sicherheit

Blicken wir zuerst zurück: 1967 entwickelt AL-KO die Sechskant-Gummifederachse und sorgt damit seit 50 Jahren für mehr Fahrkomfort und -sicherheit. Bis heute haben die Achsfertigungsspezialisten rund 27 Millionen Achsen an zwölf Standorten auf fünf Kontinenten produziert – neben Gummifederachsen auch Drehstabfederachsen. An Spitzentagen werden allein im Leitbetrieb Kötz mehr als 2.000 Achsen gefertigt. Dabei sind rund 8% aller ausgelieferten Achsen hochwertige Standardausführungen, die restlichen 92% maßangefertigte Sonderlösungen. So erfüllte AL-KO 2016/2017 dank des flexiblen Baukastensystems spezielle Kundenwünsche mit etwa 12.000 individuellen Achsvarianten. Damit ist AL-KO Marktführer für Achsen im leichten Segment und Ihr Ansprechpartner Nr. 1. Im Folgenden geben wir Ihnen eine kompakte Übersicht zu den Achssystemen und ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.
Weiterlesen

Schöne und praktische Weihnachtsgeschenke für Camper

Der Winter steht vor der Türe und so langsam wird es Zeit, sich Gedanken über Weihnachten zu machen. Jedes Jahr stellt sich wieder die Frage: Was schenke ich meinen Liebsten? Noch komplizierter wird es vielleicht, wenn es um Campingfans geht – denn die haben oft ganz spezielle Wünsche. Um die Sache etwas einfacher zu machen, haben wir ein paar Ideen zusammengetragen, die bei Vollblut-Camper garantiert für Freude unter dem Christbaum sorgen werden:


Weiterlesen

  |   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

Kosten im Fuhrpark senken: Auf Leichtbau-Chassis und -koffer setzen

Als Betreiber eines Fuhrparks ist ein optimiertes Fuhrparkmanagement essentiell. Planen Sie, Kosten Ihres Fuhrparks und damit des Unternehmen zu senken, ist die naheliegende Lösung, den Fuhrpark zu minimieren. Damit das Transportvolumen der Flotte weiterhin erreicht wird, bietet sich an, auf das Leichtbau-Chassis-Konzept von AL-KO Fahrzeugtechnik zu setzen. Um das dabei anfallende Investitionsgut betriebswirtschaftlich zu bewerten, folgt eine exemplarische Total Cost of Ownership-Rechnung:
Weiterlesen

  |   Fahrzeugtechnik, Messen  |   Kommentar schreiben

Caravan Salon 2017: AL-KO startet mit noch mehr Komfort und Innovationen in die neue Saison

Das Thema Camping boomt weiter: Nachdem die Branche bereits das Vorjahr mit Rekordzahlen abgeschlossen hat, häufen sich die die Erfolgsmeldungen weiter. Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Urlaub im Wohnmobil oder Caravan – ein Trend, der dem diesjährigen Caravan Salon stolze 232.000 Besucher in zehn Tagen bescherte, fast 30.000 mehr als 2016.


Weiterlesen

  |   Allgemein, Fahrzeugtechnik  |   Kommentar schreiben

Flexibel am Reiseort: Mit Roller oder Motorrad in den

Wohnmobil-Urlaube sind großartig – es warten Freiheit, Natur, unbekannte Orte und neue Entdeckungen. Doch vor Ort am Reiseziel fehlt häufig die Flexibilität. Will man die Gegend erkunden oder schnell einkaufen gehen, müssen regelmäßig das Fahrzeug abreisefertig gemacht, die Markise eingezogen und die Campingmöbel verstaut werden. Eine mögliche Lösung für dieses Dilemma: Der Roller oder das Motorrad kommt mit!
Weiterlesen

  |   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

E-Mobilität bei Nutzfahrzeugen: Nachhaltige und wirtschaftliche Alternativen

Die anhaltend hohen Stickstoffdioxid-Belastungen in zahlreichen deutschen Städten und Ballungsgebieten stellen ein akutes Gesundheitsrisiko dar. Vor allem Diesel-Fahrzeuge werden dafür an den Pranger gestellt. So fordern Experten ein flächendeckendes Fahrverbot. Von einer Einführung wären dann auch Kurier- und Lieferdienste sowie Handwerker betroffen. Die ökologische und ökonomische Lösung? E-Mobilität. Wir stellen Ihnen die innovative Technologie vor und geben Antworten auf drängende Fragen.
Weiterlesen