|   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

Schonen Sie Ihre Mitarbeiter und Ihr Portemonnaie mit dem richtigen Chassis

Viele Flottenbetreiber kennen das Problem: hohe Ladehöhen! Damit verbunden sind Gliederschmerzen, Zeit- und langfristig Geldverlust. Besitzen die Fahrzeuge im Betrieb hydraulische oder elektrische Ladebordwände, erleichtert es zwar die Be- und Entladung. Man benötigt dennoch einige Minuten, bis man mit der Arbeit beginnen kann. Die hochwertigen Chassis auf Leichtbaubasis von AL-KO Fahrzeugtechnik können diese Problematik lösen und weitere Punkte optimieren. Erfahren Sie hier, wie Sie mit den auf die Erfordernisse Ihrer Fuhrparks angepassten Chassis die Gesundheit Ihrer Angestellten schonen sowie obendrein noch Zeit und Geld sparen können.

Vorab: Was ist ein Leichtbau-Chassis?

VW-Triebkopf_mit AL-KO Chassis_neuDas innovative Konzept für mehr Sicherheit, bessere Fahrdynamik und spürbar höheren Fahrkomfort ermöglicht das AL-KO Leichtbau-Chassis. Sein unerreichtes Leistungsniveau basiert auf dem feuerverzinkten Chassis-Konzept in Leichtbauweise sowie dem von AL-KO entwickelten Breitspurfahrwerk mit Einzelradaufhängung. Das Konzept vereint mehr Sicherheit, bessere Fahrdynamik und spürbar höheren Fahrkomfort. Übrigens gibt es die AL-KO Chassis als 2-Achser, 3-Achser und Niederflur-Chassis.

 

 

  1. Ein wichtiges Plus für die Gesundheit im BetriebWeniger Rücken-und Knieschmerzen dank AL-KO Chassis

Wer kennt das nicht als Arbeitgeber? Je höher die eigenen Transporter gebaut sind, desto mehr Distanz müssen Ihre Mitarbeiter mit dem Gut beim Beladen überwinden. Die Hebe-Bewegung belastet dauerhaft deren Rücken. Auch hier bietet AL-KO Fahrzeugtechnik die optimale Lösung: Das absenkbare Niederflur-Chassis gestattet einen tiefen Einstieg und einen ebenen Ladeboden ohne störende Radkästen. Das bedeutet für Ihren Betrieb: weniger gesundheitliche Ausfälle aufgrund von Rücken- und Kniebeschwerden.

 

 

 

  1. Mit dem Niederflur-Chassis Zeit sparen

Sparen Sie Zeit und Geld mit AL-KO Chassis_png

Dank innovativer Leichtbau-Technologie kann bei Nutzfahrzeugen entscheidend Gewicht eingespart werden, ohne die exzellente Stabilität der Rahmenkonstruktion zu beeinträchtigen. Somit wird Fahrsicherheit, Komfort und Wirtschaftlichkeit optimal vereint. In der Praxis heißt das für Ihr Unternehmen: Durch das Niederflur-Chassis kann Ihr Personal das Fahrzeug schneller be- und entladen. Dieser Vorgang geht beispielsweise mit Rollcontainern und Klapp-Rampe am Heck wesentlich schneller über die Bühne als per Ladebordwand.

 

 

  1. So sparen Sie langfristig und nachhaltig Geld an der richtigen StelleDucato_mit AL-KO 13-Zoll-Chassis

Transporter-Basisfahrzeuge bieten, ausgestattet mit AL-KO Chassis, neue Möglichkeiten. Fahrzeugflotten-Betreiber profitieren von mehr Effizienz und niedrigeren Betriebskosten. Mit der Fuhrpark-Investition in ein Tiefrahmen-Chassis sparen Sie somit langfristig Kosten ein, da Sie Ihre Transporter jeweils bis zu 220 mm zum Original-Leiterrahmen tiefer legen lassen können. So wird ergonomisches und effizientes Laden ermöglicht und das Nutzvolumen spürbar erhöht – und das mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 oder 4,6 Tonnen. Mit dem Tiefrahmen profitieren Sie und Ihr Team übrigens gleichzeitig von mehr Fahrsicherheit durch tieferen Schwerpunkt. Auch kleinere Flottenbetreiber können durch die Nutzung optimierter Fahrzeuge die Kosten mitunter erheblich senken. Wesentliche Hebel sind gegebenenfalls die Verkleinerung des Fuhrparks, die Einsatzeffizienz und der reduzierte Kraftstoffverbrauch. Die sich daraus ergebende CO2-Reduzierung gewinnt vor allem für umweltbewusste und nachhaltig orientierte Unternehmen immer mehr an Bedeutung.

 

  1. Umsetzung individueller Wünsche für Ihren Betrieb

Übrigens werden eigene Vorstellungen bezüglich Abmessungen der Fahrzeuge bestmöglich realisiert. Die Verbindung aus Transporter-Triebkopf und AL-KO Chassis ist ideal für alle, die eine hohe Nutzlast benötigen, denen aber gleichzeitig auch Fahrkomfort und Sicherheit wichtig sind. Auch ermöglicht diese Kombination längere und höhere Aufbauten durch individuelle Radstände und hintere Überhänge.

Das Leichtbau- sowie Niederflur-Konzept von AL-KO bieten zahlreiche Branchenlösungen – für große Unternehmen genauso wie für Kleinbetriebe. Verschiedene Aufbaulösungen für Ihren Betrieb und Ihre Bedürfnisse finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.