|   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

So Schützen Sie Ihren Nutzanhänger vor Diebstahl

Klau am Bau – eine unschöne Tatsache, die jährlich hohe Schadenssummen verursacht. Neben Baumaterialien sind auch Baugeräte und Fahrzeugzubehör wie Nutzanhänger vermehrt vom Diebstahl betroffen. Wir haben für Sie recherchiert, wie Sie Ihren Nutzanhänger vor Diebstahl schützen können:

Nutzanhänger sicher Parken

Ein Nutzanhänger erleichtert den Arbeitsalltag am Bau deutlich. Doch ist er für anstehende Fahrten nicht nötig, wird der Anhänger abgekuppelt und geparkt. Gemäß dem Sprichwort „Gelegenheit macht Diebe“ ist in dem Fall darauf zu achten, dass der Trailer nicht in einem dunklen Eck geparkt wird. Suchen Sie, auch wenn die Parkdauer nur für eine Nacht ist, einen  gut einsehbaren Platz aus. Das gilt ebenso, wenn Sie Ihr gesamtes Gespann parken. Für diesen Fall empfehlen die Experten von AL-KO Fahrzeugtechnik auf Sicherheit zu setzen und den Anhänger mit speziellem Diebstahlschutz aufzurüsten. Hier bietet sich u.a. die Safety Compact von AL-KO an. Die bewährte Lösung bietet Schutz sowohl während der Fahrt als auch im Stand. Hierzu wird der Safety Ball benötigt: Er ergänzt die AL-KO Diebstahlsicherungen auf der Anhängerkupplung im Standbetrieb. Die Sicherung aus hartem Kunststoff kommt im abgekuppelten Zustand in die Kugelkupplung und verhindert dort die Aufnahme des Kugelkopfs – und damit ein unbefugtes Ankuppeln.

Genauso bieten sich die hochwertigen Edelstahl-Modelle SAFETY BOX – SAFETY BOX-XL von Winterhoff an. Sie sind für alle gängigen Kugelkupplung geeignet. Die SAFETY BOX verhindert das An-, die klappbare SAFETY BOX-XL zudem das Abkuppeln des Anhängers.

 

 

 

Nutzanhänger sicher in Betrieb nehmen

Nicht nur das sichere Parken des Nutzanhängers ist wichtig, sondern genauso die anschließende Nutzung. Stand der Anhänger längere Zeit, sollten Sie den Kupplungsverschleiß prüfen und sicher gehen, ob die Kupplung richtig andockt. Rüsten Sie für das Plus an Sicherheit mit der Kugelkupplungen AK 161 oder AK 270 für gebremste Anhänger bis 2.700 kg auf. Erst wenn die Kugelkupplung des Anhängers auf der Anhängevorrichtung des Pkw korrekt aufliegt, wird der innenliegende Sicherungshebel betätigt, dass die Kupplung sicher verriegelt werden kann. Somit wird eine Scheinverriegelung verhindert.

Das optional einbaubare Druckschloss ist ein
wirksamer Schutz gegen schnellen Zugriff im an- und abgekuppelten Zustand. Zudem wird dringend empfohlen, den Anhänger auf Fahrtauglichkeit zu prüfen. Kontrollieren Sie auch, ob die Leuchten funktionieren. Oftmals werden leider Schäden durch „Parkremplern“ oder sogar bewussten Vandalismus verursacht.

 

Weitere Informationen und Möglichkeiten, Ihren Nutzanhänger aufzurüsten und Fahrsicherheit und Komfort zu erhöhen, finden Sie unter http://www.al-ko.com/de/fahrzeugtechnik/anhaengerzubehoer. Für Informationen über die Schlösser von Winterhoff können Sie http://www.winterhoff.de/produkt-kategorie/diebstahlsicherungen-f%C3%BCr-zugkugelkupplungen besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.