|   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

Die idealen Achsen für mehr Komfort und Sicherheit

Blicken wir zuerst zurück: 1967 entwickelt AL-KO die Sechskant-Gummifederachse und sorgt damit seit 50 Jahren für mehr Fahrkomfort und -sicherheit. Bis heute haben die Achsfertigungsspezialisten rund 27 Millionen Achsen an zwölf Standorten auf fünf Kontinenten produziert – neben Gummifederachsen auch Drehstabfederachsen. An Spitzentagen werden allein im Leitbetrieb Kötz mehr als 2.000 Achsen gefertigt. Dabei sind rund 8% aller ausgelieferten Achsen hochwertige Standardausführungen, die restlichen 92% maßangefertigte Sonderlösungen. So erfüllte AL-KO 2016/2017 dank des flexiblen Baukastensystems spezielle Kundenwünsche mit etwa 12.000 individuellen Achsvarianten. Damit ist AL-KO Marktführer für Achsen im leichten Segment und Ihr Ansprechpartner Nr. 1. Im Folgenden geben wir Ihnen eine kompakte Übersicht zu den Achssystemen und ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Schonend und sicher transportieren mit der Sechskant-Gummifederachse

Größte Federwege und beste Eigendämpfung im Vergleich aller Gummifederachsen, eine Federweichheit ähnlich der in der Automobilindustrie und eine punktgenaue Federung dank Einzelradaufhängung. Die AL-KO Sechskant-Gummifederung ist der Maßstab für Fahrkomfort und -sicherheit bei Anhängern. Die einzigartige Verbindung von Sechskant-Außenrohr mit Dreikant-Innenrohr gibt dem Gummi im Inneren Raum zum Arbeiten. Zudem ist sie die derzeit leichteste Achsausführung am Markt. Diese bis heute unübertroffene und stetig optimierte Technologie ermöglicht Ihnen einen äußerst schonenden und stressfreien Transport von Gütern und Tieren.

Perfekte Kurvenfahrt mit der Euro-Delta-Schräglenkerachse

Auch die Euro-Delta-Schräglenkerachse setzt auf die Vorteile einer Sechskant-Gummifederung. Der zusätzliche Clou: Dank Vorspuranpassung wirkt das Achssystem der Fliehkraft bei Kurvenfahrten entgegen. Wie, das verrät bereits der Name. Die Achse liegt schräg im Raum, sodass die einzeln an sogenannten Schwinghebeln aufgehängten Räder sich beim Ein- und Ausfedern um die Achse herumbewegen können. Dadurch überträgt sich die auf das kurvenäußere Rad wirkende Kraft über den Schwinghebel auf den Achsstummel des Rads, das sich gegen die Fliehkraft stemmt und so das Fahrzeug nach innen abstützt.

Immer das richtige Niveau mit Absenkachsen

Komfortables Be- und Entladen oder direkter Kundenkontakt, Absenkachsen erleichtern Ihre Arbeitsprozesse signifikant. Dank der Montage von Hydraulikzylindern können Sie Ihren Anhänger spielend einfach auf das gewünschte Niveau senken oder kippen. Dabei bietet Ihnen AL-KO drei Varianten. Benötigen Sie nur eine Hilfestellung bei Ladevorgängen reicht oftmals schon ein geringes Absenken um 140 Millimeter. Für ein nahezu ebenerdiges Absenken, beispielsweise bei einem Verkaufsgespräch, empfehlen sich dagegen größere Absenkwege von 210 oder 270 Millimetern.

Die richtige Achse für jeden Typ


Fahrzeuge mit AL-KO Achsen finden Sie nahezu überall im Einsatz, ob auf Skipisten, Märkten, Campingplätzen, Messen oder im alltäglichen Verkehr. Doch woher kommt diese enorme Bandbreite? Es ist die Fähigkeit, so individuell und flexibel auf Kundenwünsche einzugehen wie kein Zweiter. Die vielfältige Variantenkonstruktion führt zu Kunden aus unterschiedlichsten Branchen. Streetfood-Künstler setzen bei ihren mobilen Küchen ebenso auf Achsen von AL-KO wie Reisemobil- und Caravanfreunde oder Segelbootbesitzer. Selbst der elektronisch betriebene Streetscooter Works fährt mit AL-KO Achse. Zudem bietet AL-KO im medizinischen Bereich Sonderlösungen an, unter anderem für Krankentransporte von Adipositas-Patienten.

Weitere Informationen zu den Achssystemen von AL-KO finden Sie unter www.alko-tech.com/de/achsen /.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.