|   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

Ambulanz-, Imbiss-, Pferde- und Behördenfahrzeuge – das AL-KO Chassis bietet unzählige Möglichkeiten

Ob Verkaufsfahrzeug oder Pritschenfahrzeug, Ambulanzfahrzeug oder Viehtransport – dank langjähriger Erfahrung hat AL-KO für jeden Kunden das richtige Leichtbau-Chassis. Welche Möglichkeiten gibt es? Welcher Berufszweig braucht welche Lösung? Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das AL-KO Leichtbau-Chassis.


Weiterlesen

  |   Professionals  |   1 Kommentar

Sicher fahren mit dem PKW-Anhänger

Jedem Zugfahrzeuglenker dürfte klar sein, dass eine funktionierende Bremse am Fahrzeug elementar ist. Diese Tatsache wird leider vielfach vernachlässigt. Doch Vorsicht: Ob Caravan oder Nutzanhänger – um stets sicher und bequem anzukommen, sollte die Bremse die wichtigste Komponente sein. AL-KO, innovativer Hersteller für Fahrzeugkomponenten, ist Experte, wenn es um Sicherheit und Komfort bei Pkw-Anhängern geht. Lesen sie hier, wie neueste Bremstechnik die Unfallgefahr reduziert und mit welchen einfachen Tipps die Fahrt mit dem Anhänger sicherer wird.
Weiterlesen

  |   Allgemein, Professionals, Startseite  |   2 Kommentare

Ob bei Schnee oder Glatteis – so fahren Sie im Winter mit dem Anhänger sicher

Wenn es draußen schneit oder Glatteis die Straßen zu einer Eisbahn macht, heißt es dennoch für viele unter Ihnen: Die Arbeit muss erledigt und der Transport mit dem Anhänger an Ort und Stelle gelangen. Damit das sichere Fahren und Bremsen mit dem Anhänger gewährleistet wird, hat Fahrzeugtechnikspezialist AL-KO für Sie Tipps zusammengestellt, wie Sie trotz Schnee und Glätte sicher fahren.
Weiterlesen

  |   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

Die idealen Achsen für mehr Komfort und Sicherheit

Blicken wir zuerst zurück: 1967 entwickelt AL-KO die Sechskant-Gummifederachse und sorgt damit seit 50 Jahren für mehr Fahrkomfort und -sicherheit. Bis heute haben die Achsfertigungsspezialisten rund 27 Millionen Achsen an zwölf Standorten auf fünf Kontinenten produziert – neben Gummifederachsen auch Drehstabfederachsen. An Spitzentagen werden allein im Leitbetrieb Kötz mehr als 2.000 Achsen gefertigt. Dabei sind rund 8% aller ausgelieferten Achsen hochwertige Standardausführungen, die restlichen 92% maßangefertigte Sonderlösungen. So erfüllte AL-KO 2016/2017 dank des flexiblen Baukastensystems spezielle Kundenwünsche mit etwa 12.000 individuellen Achsvarianten. Damit ist AL-KO Marktführer für Achsen im leichten Segment und Ihr Ansprechpartner Nr. 1. Im Folgenden geben wir Ihnen eine kompakte Übersicht zu den Achssystemen und ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.
Weiterlesen

  |   Professionals, Startseite  |   2 Kommentare

4 Tipps zum sicheren Be- und Entladen von Anhängern

Alles aufgepackt! Wenn der Anhänger für einen Transport beladen wird, sollte sich die Fahrt lohnen. Die Art und Weise, wie das Gespann bestückt wird, ist für die Fahrstabilität und Ihre eigene Sicherheit im Straßenverkehr entscheidend. Wir verraten Ihnen, was die Straßenverkehrsordnung vorschreibt und wie Sie den Anhänger richtig be- und entladen, um so beispielsweise gefährlichen Pendelschwingungen vorzubeugen.
Weiterlesen

  |   Allgemein, Professionals  |   3 Kommentare

Augen auf beim Anhängerkauf – auf was Sie achten müssen

Praktisch und einfach – ein Anhänger für gelegentliche Anlässe nimmt die Sorgen vor Transportschwierigkeiten. Güter aufladen, in den zugkräftigen Pkw einsteigen und die Fracht zum Bestimmungsort bringen. Aber Vorsicht, ganz so leicht ist es dann doch nicht. Das höchste Gebot im öffentlichen Straßenverkehr ist die Sicherheit für alle Menschen. Daher sollten Sie beim Anhängerkauf keine Kompromisse eingehen. Hier erfahren Sie den Unterschied zwischen ungebremsten und gebremsten Anhängern und welche Argumente für die gebremste Version sprechen.
Weiterlesen

  |   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

Safety first: Originale Anhänger-Bremsbacken vs. Plagiate

Im Straßenverkehr steht Sicherheit an oberster Stelle. Daher ist es gefährlich, gerade hier zu sparen. Besonders betrifft das wichtige Fahrzeugkomponenten wie Bremsen. Den enormen Unterschied von Qualitätsware zu günstig produzierten Teilen aus Fernost zeigt der Vergleich von originalen mit nachgebauten Bremsbacken. Hier erfahren Sie auf Grundlage von Tests, welche Sicherheitsmängel Nachbau-Bremsbacken und Nachbau-Bowdenzüge aufweisen – sowohl bereits im Neuzustand als auch nach 24 Stunden und im Langzeittest.
Weiterlesen