|   Allgemein, Professionals, Startseite  |   2 Kommentare

Bussgelder bei Überladung – was Sie beachten sollten

Eine Transportfahrt soll sich lohnen. Daher ist es nachvollziehbar, dass man gerne so viel wie möglich einlädt. Es muss dennoch auf das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs geachtet werden. Überschreiten Sie dieses, droht Ihnen eine Geldstrafe aus dem Bußgeldkatalog für Überladung, da sich das Unfallrisiko durch Überladung und fehlende Ladungssicherheit erheblich steigert. Erfahren Sie hier, wie schwer ein Fahrzeug überhaupt sein darf, wie man das Gesamtgewicht berechnen kann und wie sich eine Überladung beim Transporter vermeiden lässt.
Weiterlesen

  |   Allgemein, Professionals  |   3 Kommentare

Augen auf beim Anhängerkauf – auf was Sie achten müssen

Praktisch und einfach – ein Anhänger für gelegentliche Anlässe nimmt die Sorgen vor Transportschwierigkeiten. Güter aufladen, in den zugkräftigen Pkw einsteigen und die Fracht zum Bestimmungsort bringen. Aber Vorsicht, ganz so leicht ist es dann doch nicht. Das höchste Gebot im öffentlichen Straßenverkehr ist die Sicherheit für alle Menschen. Daher sollten Sie beim Anhängerkauf keine Kompromisse eingehen. Hier erfahren Sie den Unterschied zwischen ungebremsten und gebremsten Anhängern und welche Argumente für die gebremste Version sprechen.
Weiterlesen

  |   Professionals  |   Kommentar schreiben

Weltpremiere

Vom 24.-27. September 2015 wurde die Messe Karlsruhe zum Treffpunkt der Nutzfahrzeugbranche. Über 300 Aussteller präsentierten das gesamte Leistungsspektrum von Nutzfahrzeugen in allen Gewichtsklassen, Aufbauten, Fahrzeugeinrichtungen und Zubehör. AL-KO war auf der NUFAM 2015 mit einer Weltpremiere vertreten.
Weiterlesen

  |   Professionals  |   Kommentar schreiben

IAA 2015

Auf der IAA in Frankfurt am Mitsubishi-Freigeländestand treffen sich erstmals gemeinsam vom 17.September bis zum 27. September die neuen Kooperationspartner AL-KO, Mitsubishi und Humbaur und präsentieren Ihre neusten Anhängerinnovationen ganz nach dem Motto „Ihre Partner für ein starkes Profi-Gespann“.
Weiterlesen

  |   Professionals  |   Kommentar schreiben

Nutzfahrzeugmesse NUFAM in Karlsruhe

Innovative und intelligente Lösungen zur Fuhrpark-Optimierung stellt AL-KO auf der NUFAM in Karlsruhe vor. Die Fahrzeugtechnik-Spezialisten aus Bayerisch-Schwaben präsentieren weitere intelligente AL-KO Lösungen auf Fiat Ducato Basis: Der Ducato 3-Achser mit AL-KO-13-Zoll-Transporterchassis und Luftfederung (3.5t/4.6t) ohne Aufbau sowie einen innovativen Verteilerfahrzeug am Beispiel des Runner-Kühlkoffers von Kiesling mit AL-KO Tiefrahmen.


Weiterlesen

  |   Professionals, Startseite  |   Kommentar schreiben

AL-KO 13-Zoll-Chassis ermöglicht Garten- und Landschaftsbaubetrieben neue Möglichkeiten

Der Maschinentransport ist ein großer Zeitfaktor und immer mit größerem Aufwand verbunden. Besonders wichtig ist daher die Wahl des Transportfahrzeugs, das in einem angemessenem Verhältnis zum Transportgut stehen muss. Die Ladeflächen der gängigen Pritschentransporter in dieser Fahrzeugklasse sind räumlich begrenzt, landen in der Ladekapazität bei ungefähr einer Tonne und bieten maximal Platz für eine kleine Maschine, wie zum Beispiel einen Aufsitzmäher bzw. kleineren Rasentraktor. Müssen mehrere Geräte sowie Personen zusammen bewegt werden, ist ein Anhänger erforderlich. Dabei können weitere Probleme auftreten, die den Aufwand erhöhen können. So können bzw. dürfen jüngere Mitarbeiter mit Führerscheinklasse B viele der im Betrieb befindlichen Fahrzeuge nicht mehr oder nur noch mit Nachschulung auf eine höhere Führerscheinklasse fahren. Anhängergespanne sind schwieriger zu manövrieren und weisen größere Abmessungen auf, was gerade auf kleineren Baustellen, wie sie im Garten- und Landschaftsbau häufig vorkommen, nicht unproblematisch ist. Normale Pritschen lassen sich zwar mit Auffahrrampen beladen, doch birgt der hohe Auffahrwinkel manchmal eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle.


Weiterlesen

  |   Professionals  |   1 Kommentar

Sicher fahren mit dem PKW-Anhänger

Laut Kraftfahrt-Bundesamt waren im Jahr 2014 über 6,5 Millionen Kfz-Anhänger mit einem durchschnittlichen Alter von 16,7 Jahren auf Deutschlands Straßen unterwegs. Umso mehr dürfte jedem Zugfahrzeuglenker klar sein, dass eine funktionierende Bremse am Fahrzeug elementar ist. Diese Tatsache wird leider vielfach vernachlässigt. Doch Vorsicht: Ob Caravan oder Nutzanhänger – um stets sicher und bequem anzukommen, sollte die Bremse die wichtigste Komponente sein. AL-KO, innovativer Hersteller für Fahrzeugkomponenten, ist Experte, wenn es um Sicherheit und Komfort bei Pkw-Anhängern geht. Lesen sie hier, wie neueste Bremstechnik die Unfallgefahr reduziert und mit welchen einfachen Tipps die Fahrt mit dem Anhänger sicherer wird.
Weiterlesen