|   E-Mobility  |   Kommentar schreiben

Aufgeladen

Hybridautos sind ein großes Thema, seit die Elektromobilität in den Fokus der Automobilentwickler gerückt ist. Dass Hybridautos auch als Caravan-Zugwagen Vorteile haben können, zeigte der Mitsubishi Outlander gemeinsam mit AL-KO auf der eCarTec, der internationalen Messe für Elektromobilität in München.

Dank bidirektionaler Ladefähigkeit kann der im Fahrzeug gespeicherte Strom über eine Powerbox wieder entnommen werden und dort, wo kein Strom verfügbar ist, elektrische Geräte betreiben. Damit wird der Plug-in Hybrid SUV zum mobilen Stromspeicher. Etwa für die Versorgung eines AL-KO Mammut Rangiersystems oder aller anderen Stromverbraucher im Caravan.

Weitere Informationen unter www.caravaning.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.